... an bewährten Ufern

Hier unterhält sich die Hardcore Fraktion - die dem Felchen-/Renken und Maränenfischen verfallen ist. Fishing News, Berichte und Interessante Infos zu den Themen: "Wo, Wie und Was gerade läuft!"
Antworten
Benutzeravatar
vatas-sohn
Beiträge: 141
Registriert: 14.06.2012, 21:34
Meine Gewässer: Havel, Ostsee und der ganze Osten Deutschlands
Germany

Re: ... an bewährten Ufern

Beitrag von vatas-sohn » 18.01.2018, 07:00

Joe hat geschrieben:
17.01.2018, 17:30
Da träumt man dann von solchen Tagen an bewährten Ufern:
Lister 2017.jpg

Grüße an alle Renkenfischer

Joe
Traumfoto Joe! :up:
Grüße aus Brandenburg an der Havel! :hiding:

Ron

Benutzeravatar
Andy68
Beiträge: 244
Registriert: 17.04.2016, 19:06
Meine Gewässer: Obersee, Wägitalersee

Re: ... an bewährten Ufern

Beitrag von Andy68 » 18.01.2018, 09:06

Hallo Uwe
Danke für den tollen Bericht mit den schönen Bildern!

Zur Zeit frieren wir auch auf dem Zürichsee mit dem ekligen Wind! :oops:
So habe ich mir heizbare Schuhsohlen geleistet und habe endlich warme Füsse! :D
Kann ich nur empfehlen!

Gruss Andy

Benutzeravatar
Philu
Administrator
Beiträge: 1031
Registriert: 03.01.2007, 11:10
Meine Gewässer: Zürichsee-Obersee
Wohnort: Rapperswil-Jona
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: ... an bewährten Ufern

Beitrag von Philu » 18.01.2018, 09:55

Hallo Uwe

Sieht extrem lecker aus :chef:
Wie lange waren die Filets im Räucherofen?

@Andy68
Welche Marke hat die heizbare Schuhsohlen? ... überlege mir, evt. auch so was zuzulegen.
Gruss Philu

Gebt auf die Natur acht, denn ohne sie können wir auch nicht existieren...

Benutzeravatar
Andy68
Beiträge: 244
Registriert: 17.04.2016, 19:06
Meine Gewässer: Obersee, Wägitalersee

Re: ... an bewährten Ufern

Beitrag von Andy68 » 18.01.2018, 12:13

Hallo Philu
Ich hatte die beheizbaren Einlegesohlen CRIVIT SPORTS im Lidl für 29.90Fr. gekauft.
Es hat zwei Heizstufen und so kann man die Temperatur regulieren. :oops:
Ich bin sehr zufrieden damit.(Auch mit dem Preis)

Markus hat beheizbare Socken, die Du mit dem Handy steuern kannst....wäre evt. auch was?!

Gruss Andy

Benutzeravatar
Philu
Administrator
Beiträge: 1031
Registriert: 03.01.2007, 11:10
Meine Gewässer: Zürichsee-Obersee
Wohnort: Rapperswil-Jona
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: ... an bewährten Ufern

Beitrag von Philu » 19.01.2018, 00:58

Hallo Andy

Danke für den Tip.
Werde die mir mal anschauen.
Gruss Philu

Gebt auf die Natur acht, denn ohne sie können wir auch nicht existieren...

Benutzeravatar
Alex57
Beiträge: 30
Registriert: 17.06.2015, 17:27
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: ... an bewährten Ufern

Beitrag von Alex57 » 19.01.2018, 06:59

Hallo Andi
das mit den Schuhsohlen ist ok aber,
im Lidl habe ich keine sooo teuren Schuhsohlen gefunden. :wallb:

Vielleicht meintest du 2.99?? :mrgreen:
Und wie soll das mit den 2 Heizstufen gehen?
Gibt es die auch im Lidl Schweiz?

Petri Grüsse aus Adliswil :thanks:
Alex57

Benutzeravatar
Schneiderpeter
Beiträge: 5
Registriert: 27.09.2010, 22:39
Meine Gewässer: Bevertalsperre
Jamaica

Re: ... an bewährten Ufern

Beitrag von Schneiderpeter » 19.01.2018, 11:40


Benutzeravatar
Joe
Beiträge: 24
Registriert: 21.05.2008, 20:21

Re: ... an bewährten Ufern

Beitrag von Joe » 19.01.2018, 11:50

Ich habe diese Einlegesohlen auch in Gebrauch. Sie sind gegenüber anderen Modellen, die ich schon ausprobiert habe, stabil und Kabel, Verbindungen, Funktion und Preis/Leistung sind gut. Die Heizleistung ist allerdings eingeschränkt, was am relativ kleinen Akku liegt. Aber definitiv hilfreich gegen kalte Füße wenn man gut isolierte Stiefel trägt.

Grüße

Joe
"Zeit ist nur ein Bach in dem ich angeln gehe."

H.D. Thoreau

Benutzeravatar
jochen68
Beiträge: 227
Registriert: 04.10.2015, 09:41
Meine Gewässer: Sauerland-Talsperren
Wohnort: Schwerte
Germany

Re: ... an bewährten Ufern

Beitrag von jochen68 » 21.01.2018, 00:44

... so sieht es zur Zeit bei uns aus. Habe heute mal einen längeren Jog um die Gewässer gemacht. Es war kein Fischer zu sehen. Später fing es auch noch an zu schneien ... :|
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
jochen68
Beiträge: 227
Registriert: 04.10.2015, 09:41
Meine Gewässer: Sauerland-Talsperren
Wohnort: Schwerte
Germany

Re: ... an bewährten Ufern

Beitrag von jochen68 » 26.01.2018, 21:53

Hallo Andy, hallo liebe Felchenfischer!

Hier kommt ein Bericht von unserem Tag heute. Mit leichter Verspätung trafen wir uns gegen 9:30 Uhr am See. Gegen kalte Füße hatte ich eine dicke Styroporplatte für den Bootsboden besorgt.

DSC_0583-2.jpg

Es war ganz ruhiges, aber trübes Wetter. Uwe bemerkte auch gleich kritisch, das Wasser sei trübe, wohl wegen des vielen Regens die letzten Tage. Ich bin ja immer positiv eingestellt und musste glatt widersprechen, obwohl - es war etwas angetrübt, wie man sieht:

DSC_0581-2.jpg

Nun denn, wir verstauten Gerät und Proviant. Ich hatte wegen unseres großen Kaffeedurstes letztes mal eine neue Thermosflasche gekauft und gefüllt mitgebracht. Uwe hatte gleich eine ganze Ladung Bananen mit:

DSC_0578-2.jpg



Dann fuhren wir auf 14m und hatten gleich viele Fische auf dem Schirm. Wieder hatte Uwe gleich nach dem ersten Ablassen und während ich noch montierte ein kleineres Felchen an der Schnur. Es gab schöne Echos, aber dann stiegen die ersten Schwalen ein. Eine schöne Dicke machte mächtig Alarm an der Rute:

DSC_0590-2.jpg

Trotz schönster Echos wollte es aber nicht so recht beißen. Noch etwas zäher als zuletzt vor 14 Tagen. Wir verlegten, nachdem die Fische seeab gezogen waren auf 15m und hatten immer wieder kurze Beißphasen, wo wir 2-4 Fische erbeuten konnten. Als Bringer erwies sich heute an meiner Rute die 16er Nymphe an zweiter Position von unten, in schwarz mit schwarzem Kopf - dort hingen fast alle meine Fische - sowie die lila Nymphen an der Zapfenmontage. Uwe fing wieder auf schwarz Größe 14. Zwischendurch kam sogar mal die Sonne raus.

DSC_0604-2.jpg

Alles Fische zwischen 25 und ca. 33cm, aber nur ganz wenige ganz kleine. Zwischendurch stießen wir auf ein Areal mit unglaublich viel Fisch am Boden, aber nachdem sich diese auch als Rotaugen geoutet hatten, fuhren wir weiter auf Tiefe.

DSC_0591-2.jpg

Auf der Zapfenrute biss es heute ganz gut, besser als zuletzt. Es setzte dann zum späteren Nachmittag Wind und Strömung ein und die Fische waren plötzlich nicht mehr auffindbar. Wir haben uns die Haare gerauft! Dann sind wir auf 16m+ gefahren. Ein nerviger Angelplatz, denn am Ufer sorgte einer mit seiner Motorsäge für einen anhaltenden und intensiven Geräuschpegel!!! Aber dort konnten wir später - da gab es noch eine Beißzeit - einige Felchen zupfen, wobei Uwe ganz spät noch den Fisch des Tages fing.

DSC_0607-2.jpg

Letztlich hatten wir doch zu zweit 16 Felchen im Beutel, die morgen in meinen Räucherschrank kommen. Keine Riesen, aber beste Räuchergröße. Was will man Ende Januar mehr? Am Ende des wie immer schönen Tages hatten wir noch einen traumhaften Sonnenuntergang.

DSC_0608-2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
pebecke
Administrator
Beiträge: 844
Registriert: 15.06.2014, 13:53
Meine Gewässer: Zürichsee
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: ... an bewährten Ufern

Beitrag von pebecke » 26.01.2018, 22:02

Petri zu eurem schönen Angelausflug.
Danke für den super Bericht mit den schönen Bildern,
die die Stimmung voll mit rüber bringen.
:up:
Petri Heil und Gruss Peter

Bild

Ich auf Facebook

Benutzeravatar
Siggi1949
Beiträge: 111
Registriert: 26.10.2015, 15:51
Meine Gewässer: 3 Baggerseen in Köln
Wohnort: Gummersbach, Nähe Köln
Kontaktdaten:
Germany

Re: ... an bewährten Ufern

Beitrag von Siggi1949 » 26.01.2018, 22:08

Super Bericht, sehr schön zu lesen.
Petri euch beiden.

Gruß Siggi
Gruß Siggi

Gib Alles und man wird es nehmen.

Benutzeravatar
Philu
Administrator
Beiträge: 1031
Registriert: 03.01.2007, 11:10
Meine Gewässer: Zürichsee-Obersee
Wohnort: Rapperswil-Jona
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: ... an bewährten Ufern

Beitrag von Philu » 26.01.2018, 22:15

Petri zu Euren Fängen und danke für den tollen Bericht.
Traumhaftes Bild ..... :up:
Gruss Philu

Gebt auf die Natur acht, denn ohne sie können wir auch nicht existieren...

Benutzeravatar
Andy68
Beiträge: 244
Registriert: 17.04.2016, 19:06
Meine Gewässer: Obersee, Wägitalersee

Re: ... an bewährten Ufern

Beitrag von Andy68 » 27.01.2018, 08:14

Hallo Jochen
Vielen Dank für den tollen Bericht mit den schönen Bildern dazu! :D

Schönes Wochenende und Petri Grüsse
Andy

Benutzeravatar
jochen68
Beiträge: 227
Registriert: 04.10.2015, 09:41
Meine Gewässer: Sauerland-Talsperren
Wohnort: Schwerte
Germany

Re: ... an bewährten Ufern

Beitrag von jochen68 » 28.01.2018, 13:42

Nachtrag:

... hatte mal zur Probe diese durch Markus inspirierten Nymphen an der Zapfenmontage und kurze Zeit später ein schönes Felchen:

DSC_0284_rote.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten