Fangberichte Zürichsee 2019

Hier unterhält sich die Hardcore Fraktion - die dem Felchen-/Renken und Maränenfischen verfallen ist. Fishing News, Berichte und Interessante Infos zu den Themen: "Wo, Wie und Was gerade läuft!"
Antworten
Benutzeravatar
pebecke
Administrator
Beiträge: 931
Registriert: 15.06.2014, 13:53
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von pebecke » 15.04.2019, 18:52

Noch beißen sie, die meisten bekommen noch Ihre Vollpackungen.
Achte jedoch auf das Echolot, ab dem Mittag sind sie auch gerne mal in der Schwebe.
Petri Heil und Gruss Peter

Benutzeravatar
Alex57
Beiträge: 65
Registriert: 17.06.2015, 17:27
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Alex57 » 15.04.2019, 18:57

Hoi Peter
Wie immer kann man sich auf dich verlassen.
vielen Dank für deine Infos.

Na dann "auf geht's Jungs"
Ciao Alex57

Hitsch21
Beiträge: 16
Registriert: 30.01.2018, 06:09
Meine Gewässer: Pfäfikersee, Greifensee, Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Hitsch21 » 17.04.2019, 14:20

Hoi zämä. Ha vor morn uf dä see uf felchä jagt zgah. Was meinet Ihr wo söll ich es versuchen, Stäfner Stei? Männedorf? Oder vor den Chemischen? Danke für eure Rückmeldungen. Und allen ein dickes Petri Heil

Benutzeravatar
Alex57
Beiträge: 65
Registriert: 17.06.2015, 17:27
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Alex57 » 17.04.2019, 16:21

Hoi Hitsch

ich war am Gestern am Stäfner Stein mit dem Schwager.
Wie haben zusammen 12 Stück gefangen. :D
Ich werde Morgen im unteren Seebecken fischen vor dem Mönchhof.

Ich wünsche dir ein kräftiges "petri Heil für Morgen.
Gruss Alex57

Hitsch21
Beiträge: 16
Registriert: 30.01.2018, 06:09
Meine Gewässer: Pfäfikersee, Greifensee, Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Hitsch21 » 17.04.2019, 16:40

Gratuliere zu d Fang. Und vielen Dank für deine Rückmeldung.

Benutzeravatar
Raubleugel
Beiträge: 273
Registriert: 01.02.2013, 20:38
Meine Gewässer: Zürichsee
Wohnort: Uetikon am See
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Raubleugel » 19.04.2019, 21:53

Stäfnerstein hat abgegeben oder war zumindest heute morgen weniger beissfreudig. Als ich um 8.45 Uhr ankam, waren schon zig Boote rund um den Stäfnerstein geankert. Feumeraktivitäten sah man aber weit und breit keine einzige. Ausser bei mir biss einmal ein Albeli mit 32cm. Sonst sah ich die ganze Zeit niemand feumern. Um 10.15 Uhr fuhr ich bereits wieder zu mir nach Feldbach zurück und dort war es ganz anders. Innerhalb 35 Minuten konnte ich 6 schöne Felchen mit 35-40cm hochkurbeln. Dann wars auch eher schon wieder vorbei. Nur noch eine Schwale die ich für die Welsfischerei auch noch einpackte. Das Wetter, die Aussicht auf die Bergen einfach Traumhaft. Aber der Verkehr auf dem See nimmt leider auch schon wieder zu. Wakeboard Pflüge viele Ruderer mit lautem herumgerufe usw. naja es gibt schöneres.
Gefangen habe ich meine Fische auf 14er violett schwarz auf 16 Meter Tiefe.


Wünsche Euch gute Ostern und es grüsst

Raubleugel :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Andy68
Beiträge: 319
Registriert: 17.04.2016, 19:06
Meine Gewässer: Greifensee, Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Andy68 » 20.04.2019, 09:42

Hallo Raubleugel
Vielen Dank für Deinen interessanten Bericht!

Ist wirklich schade mit den vielen rasern auf dem See! :oops:

Schönes Wochenende und Petri
Andy

Ps.Weiss jemand wie es in Rappi aussieht?

Benutzeravatar
Raubleugel
Beiträge: 273
Registriert: 01.02.2013, 20:38
Meine Gewässer: Zürichsee
Wohnort: Uetikon am See
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Raubleugel » 20.04.2019, 17:50

Hallo Andy 68. Rapperswil habe ich vor einer Woche probiert. Es hat Albelis und halt Mini Eglis. Die ganz grossen sind noch eher selten anzutreffen. Feldbach vor dem Leuendenkmal gibts immer wieder mal ein Drill.

Wünsche Petri und Grüsse

Raubleugel :lol:

Benutzeravatar
pebecke
Administrator
Beiträge: 931
Registriert: 15.06.2014, 13:53
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von pebecke » 21.04.2019, 19:11

Heute eine kleine Ausfahrt gemacht, beim ankommen im Heimathafen, hatte eine Ente bereits ein Ei auf den Steg gelegt.
.
K800_20190421_150315.JPG
.
Bei meinem anderen Hafenplatz, war auch eine Ente apathisch auf dem Steg gesessen und ging nicht weg als wir heute dort einführen, man hätte sie berühren können. Ich wollte gleich schauen ob sie verletzt sei, doch da ging sie doch noch ein paar Meter zur Seite, so das soweit alles in bester Ordnung schien.

Durch was kann das kommen? Zu wenig Uferfläche etc. oder wollte sie uns ein Ostergeschenk machen?
.
K800_20190421_150307.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Petri Heil und Gruss Peter

Nymphäschüttlär
Beiträge: 99
Registriert: 21.05.2017, 14:54
Meine Gewässer: Greifensee, Glatt, Limmat
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Nymphäschüttlär » 22.04.2019, 04:59

Am Samstag 20.04.2019 gings wieder mit dem Kollegen auf den Zürichsee.
2019.04.20 Zürichsee.JPG
Zunächst hielten wir vor der Hafenanlage Wollishofen bei gut 20 Meter Wassertiefe und fingen 5 kleine Schwalen.
Wir beschlossen wieder nach Zollikon in die nähe des Schiffsteges bei Bronce-Stier zu fahren und hatten bei 20-22 Meter Wassertiefe gute Signale, leider fingen wir nur kleine bis sehr kleine Eglis.

Wir versetzten etwas auf gut 15-17 Meter Wassertiefe. Es hat dort eine Steile Kante sodass wir nur ca. 5 Meter versetzen mussten. Ich fing dort 2 kleine Felchen die wieder schwimmen, danach nahm der Schiffverkehr stark zu und es gab immer wieder starke Wellen, wir fingen gute 2 Stunden keinen Fisch mehr, Obwohl das Echolot wirklich schöne Signale zeigte. Zu guter Letzt ca. um 13:00 Uhr ging noch eine 35er Felche auf die Stehende Rute welche mit der Culex bestückt war.

Ich fischte durchgängig mit meiner neuen Fuscus und mein Kollege mit einer Kopie der Pesche 018, wobei ich bei der Kopie die Anordnung ein bisschen veränderte, ich hoffe Peter verzeiht es mir.
201.04.21 Pesche 018.JPG
2019.04.21 Fuscus.JPG
2019.04.21 Culex.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ralph84
Beiträge: 2
Registriert: 30.04.2019, 14:47
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Ralph84 » 30.04.2019, 15:01

Hallo zusammen
Ich bin neu in diesem Forum, und seit ein par Jahren faszinierter Felchenfischer. Ich werde morgen früh auf die Jagd gehen, wahrscheinlich Gebiet Horgen. Ich werde berichten ob was los ist :D

Petri Heil allen die morgen auch den Freien Tag nutzen

Ralph84
Beiträge: 2
Registriert: 30.04.2019, 14:47
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Ralph84 » 02.05.2019, 10:26

Ich war gestern in Horgen höhe Spital und fischte so 18-20 Meter Tiefe. Am morgen lief es nicht schlecht 28cm Felche und 30cm und 25cm Egli, 2 grosse Schwalen und 3 kleine Felchen (druften wieder schwimmen). So gegen 9Uhr kam der Wind und es begann an zu Wellen, keine Bisse mehr bis Mittag.

cedric
Beiträge: 6
Registriert: 22.04.2019, 06:24
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von cedric » 02.05.2019, 17:51

Hallo zusammen. Wisst ihr wo die felchen zur zeit vom ufer aus anzutreffen sind?

Benutzeravatar
Alex57
Beiträge: 65
Registriert: 17.06.2015, 17:27
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Alex57 » 03.05.2019, 05:24

Hoi Cedic
von der Hafenmole beim Hafen Wollishofen kann man auf Felchen fischen.
ca. 30m von der Mole aus werfen.
Da ist ein Loch ca. 16m tief.

Dort stehen die Felchen gerne.
Gruss Alex57

cedric
Beiträge: 6
Registriert: 22.04.2019, 06:24
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von cedric » 03.05.2019, 06:28

Danke alex.
Dann versuch ich mal mein glück.

Antworten