Fangberichte Zürichsee 2019

Hier unterhält sich die Hardcore Fraktion - die dem Felchen-/Renken und Maränenfischen verfallen ist. Fishing News, Berichte und Interessante Infos zu den Themen: "Wo, Wie und Was gerade läuft!"
Benutzeravatar
pebecke
Administrator
Beiträge: 919
Registriert: 15.06.2014, 13:53
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von pebecke » 06.03.2019, 20:51

Danke für die Info, werden wohl bald kommen.
Petri Heil und Gruss Peter

Benutzeravatar
Alex57
Beiträge: 53
Registriert: 17.06.2015, 17:27
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Alex57 » 12.03.2019, 10:24

Hoi Zäme

ich war 3 Wochen abwesend.
Ich möchte am Samstag auf Felchenpirsch gehen.
Kann mir jemand Tipps geben wo sie momentan stehen.
Ich fische im unteren Seeteil von Kilchberg bis Quaibrücke Zürich.
Danke für die Infos
Petri-Heil an alle
Gruss Alex57

Fisch
Beiträge: 90
Registriert: 17.02.2014, 16:44
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Fisch » 12.03.2019, 19:18

Hoi Alex, vom Mönchhof bis Roter Fabrik gabs etliche. Die letzten Tage hatten wir ja Regen und starken Wind.
Der Beruf F. ist auch wieder mit Netzen da. Wie es am Samstag nach diesem Wetter aussieht weiss der Gugger.
Petri Wolfgang :idea: :idea:

FlashFish
Beiträge: 5
Registriert: 27.02.2019, 13:05
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von FlashFish » 12.03.2019, 23:16

Momentan fische ich vom Ufer auf Felchen bei der Portier Yachtwerft gibt es ein paar Felchen Heute war auch eine schöne 50er dabei.

Am Donnerstag werde ich mein Boot einwassern und bin dann auch mit dem Boot unterwegs.

Petri allen am Wasser und Grüsse von Flashfish

Benutzeravatar
Alex57
Beiträge: 53
Registriert: 17.06.2015, 17:27
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Alex57 » 14.03.2019, 06:27

Hoi Zäme
vielen Dank für die Infos. :D
Dann werde ich wohl am Samstag die Felchen erst einmal suchen müssen. :?:
Petri-Heil an Alle
Gruss Alex57

Benutzeravatar
Alex57
Beiträge: 53
Registriert: 17.06.2015, 17:27
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Alex57 » 17.03.2019, 05:16

Hoi Zäme
am Samstag war ich für 6 Stunden auf dem Zürichsee zum "Felchele".
vor dem Seerestaurant etliche Echos auf dem Echolot.
Die Beisslaune war sehr eingeschränkt.
Beim sezieren der Mägen ist mir aufgefallen dass die Felchen wenig Nympfen und sehr kleine im Magen hatten.
Wie sieht es im oberen Zürichsee aus?

gefangen wurden nur 2 Stück.
Hegene grösse 14 er.
Wie läuft es denn so im oberen Zürichsee?
Gruss Alex57

Benutzeravatar
zellcom
Beiträge: 149
Registriert: 25.01.2013, 11:20
Meine Gewässer: Zürichsee
Wohnort: Uetikon am See
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von zellcom » 17.03.2019, 06:43

Hallo Alex
Gestern war es bis zum Mittag schwierig aufgrund des Windes überhaupt irgendwo den Anker zu setzen. Schlussendlich habe ich dann vor dem Spital in Männedorf innerhalb von etwas mehr als einer Stunde doch noch sechs Felchen überlisten können. Allesamt auf kleinen 16er Nymphen in den Farben grün, blau und (hell)violett. Es läuft also im mittleren Seeteil!
Vorstandsmitglied Fischerverein Meilen FVM www.fischervereinmeilen.ch.
Für eine naturnahe und nachhaltige Fischerei am Zürichsee.

Gremlin
Beiträge: 9
Registriert: 12.01.2018, 11:59
Meine Gewässer: Zürichsee/ Sihlsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Gremlin » 17.03.2019, 14:05

Hallo zusammen,

heute vor Lachen wo die meisten Boote stehen, auf ca. 23m wie meistens mit Silberrücken, Vollpackung bis 12.00

Gruss Gremlin

Benutzeravatar
Raubleugel
Beiträge: 255
Registriert: 01.02.2013, 20:38
Meine Gewässer: Zürichsee
Wohnort: Uetikon am See
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Raubleugel » 17.03.2019, 18:25

Heute war auch ich nach meinen Ferien in Brasilien wieder das erste Mal in diesem Monat draussen auf dem See. Habe mir vorgenommen nicht mehr weit zu fahren um Felchen zu fangen und gleich vor meinem Bootsplatz zu fischen. Also entweder fangen oder ohne Fische nach Hause hiess das Moto. Um 8.50 Uhr den Felchen Zapfen nach unten gelassen und die Handrute ebenfalls. Keine Minute verging da lag der Felchenzapfen schon auf dem Wasser. Die Teleskoprute war noch nicht einmal ausgezogen also musste ich so mit der 50cm langen Rute drillen :x . Während dem drillen schaute ich auf die andere Seite da sah ich wie die Handrute wie verrückt tat... Wow Doppeldrill was ist denn da los dachte ich so ist es doch fast nie auf dem Zürisee. Rute mit dem Felchenzapfen unspektakulär nach oben gekurbelt und eine 44er Felche gefeumert. dann sofort die Rute gewechselt, der Fisch war immer noch dran und auch diese Felche erwischte ich. Eine 36 er. Dann war überhaupt nichts mehr los bis 11.15 Uhr trotz mehrmaligem Versetzen. Dann das Felchenzubehör zusammengeräumt und Richtung Uferzone gefahren und den 12cm Wobbler montiert. Ca nach 20 Würfen noch ein Hechtlein von 48cm das wieder schwimmen durfte. Dann war fertig und ich packte endgültig zusammen. Fischen ist manchmal schon komisch, eine Minute läuft etwas und dann zwei Stunden wieder gar nichts mehr. Sonst aber immerhin ein Paar Drills gehabt.


Hoffe Ihr habt auch etwas gefangen und Petri an diese die am Samstag gefangen haben.


Grüsse Raubleugel :lol:

Hitsch21
Beiträge: 6
Registriert: 30.01.2018, 06:09
Meine Gewässer: Pfäfikersee, Greifensee, Zürichsee
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Hitsch21 » 17.03.2019, 20:15

Leider bin ich noch immer nicht auf den see gekommen. Und kann daher auch noch keine Rückmeldung betr. Fängen machen

Benutzeravatar
benobiker
Beiträge: 7
Registriert: 02.05.2011, 22:02
Meine Gewässer: Zürichsee - Reppisch -Schwarzwald -Wäggital

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von benobiker » 18.03.2019, 15:52

Hallo zusammen,
Ich war Gestern bis kurz vor Mittag höhe Richterswil
auf 28-30m tiefe 5 Felchen alle über 35cm immerwieder
kleine eglis oder Schwalen bis 25cm.
Gebissen auf Rot oder viollett und braun gr 14.

Benutzeravatar
gulfcoast
Beiträge: 20
Registriert: 24.06.2018, 11:22
Meine Gewässer: Zürich- Greifen- und Pfäffikersee, Florida Golfküste
Kontaktdaten:
Italy

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von gulfcoast » 18.03.2019, 20:51

Ich war gestern morgen 3 Stunden zwischen Uetikon und Männedorf unterwegs.
Hatte viele Bisse in unterschiedlichen Tiefen von 23 - 14 Meter, konnte jedoch nur wenige davon verwerten.
Die Felchen hatten gestern noch nicht meine Pfannegrösse :lol:, durften daher alle wieder schwimmen.
Gefangen auf der Pesche 018.

Benutzeravatar
ingwmeier
Beiträge: 146
Registriert: 07.01.2009, 11:26
Meine Gewässer: Zürichsee / Obersee
Wohnort: Herrliberg

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von ingwmeier » 22.03.2019, 16:54

In den letzten Tagen waren Uetikon vor der Chemischen und vor der Badi (17-21m), Spital Männedorf (17-23m) und der Ramenstein (11m !! - 15m) immer wieder gut. Die Felchen sind manchmal aber ziemlich wählerisch. Blutegel war vor allem bei 11..15m eine regelmässige Erfolgsgarantie..

Nemo22
Beiträge: 10
Registriert: 07.06.2017, 06:58
Meine Gewässer: Zürich Obersee
Wohnort: Kaltbrunn
Switzerland

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Nemo22 » 23.03.2019, 10:38

Am Sonntag, 17.03.2019, 10:00 Uhr, habe ich es ebenfalls mal wieder auf den See bei Schmerikon geschafft. Als ich mit dem Boot den Hafen verliess, trübte sich meine anfänglich grosse Freude wieder einmal auf den See zu fahren schlagartig. Das Wasser war von den Regenfällen massiv getrübt. Ich entschloss mich trotzdem weiter auf den See hinaus zu fahren. Auf der linken Seite der Linthmündung war die Trübung schlagartig weg. So entschied ich mich auf ca. 25m den Anker zu werfen. Das Blei meiner Hegene hat kaum den ersten richtigen Bodenkontakt, hing auch schon die erste Fleche, welche aber aufgrund ihrer Minderjährigkeit wieder in die Freiheit durfte. So ging das muntere Treiben weiter, bis ich kurz nach 13:00 Uhr mit 10Stk. wunderschönen Felchen die Heimreise wieder antreten durfte. Gefangen auf 14er "Disco" Hegene. So darf es weitergehen :)
Petri Heil und ein schönes und fischreiches Wochenende.

Gruess Nemo22

Benutzeravatar
Andy68
Beiträge: 288
Registriert: 17.04.2016, 19:06
Meine Gewässer: Obersee, Wägitalersee

Re: Fangberichte Zürichsee 2019

Beitrag von Andy68 » 25.03.2019, 06:34

Hallo zusammen
Gestern war ich wieder mal vor Lachen von 8Uhr bis 12Uhr.
Das Wetter war herrlich und es wurden mehr Boote.
Schliesslich konnte ich 9Felchen mit nach Hause nehmen. :D
Gefangen in 23m und alle auf schwarz 14er.

Ich wünsche allen eine schöne Woche und ein dickes Petri!
Gruss Andy

Antworten