Wie transportiert Ihr Eure Hegenen?

Durch das selber Knüpfen sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt, nutze diesen Vorteil auf Deinem Weg zum Erfolg! Fragen und Antworten zum Thema Gambe/Hegene knüpfen.
Antworten
Benutzeravatar
Opto
Beiträge: 47
Registriert: 29.08.2014, 15:03
Austria

Wie transportiert Ihr Eure Hegenen?

Beitrag von Opto » 19.04.2018, 09:02

Da ich noch zu den "Probierern" gehöre und deshalb unzählige Hegenen mit mir herumschleppe wird der Platz in unserem kleinen Aluboot langsam eng. :lol:
Muß mir eine platzsparendere Art der Hegenenaufbewahrung und Transportes einfallen lassen.

Wie macht Ihr das?

al opto

Benutzeravatar
Opto
Beiträge: 47
Registriert: 29.08.2014, 15:03
Austria

Re: Wie transportiert Ihr Eure Hegenen?

Beitrag von Opto » 19.04.2018, 09:06

Bild einfügen ist gescheitert....

Neuer Versuch.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
pebecke
Administrator
Beiträge: 929
Registriert: 15.06.2014, 13:53
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Wie transportiert Ihr Eure Hegenen?

Beitrag von pebecke » 19.04.2018, 12:40

Meine 10 - 12 habe ich in der Box.
.
Takelbox gross.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Petri Heil und Gruss Peter

Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 214
Registriert: 12.05.2012, 20:31
Meine Gewässer: Bodensee
Austria

Re: Wie transportiert Ihr Eure Hegenen?

Beitrag von Rainbowwarrier » 19.04.2018, 20:31

Auch ich benutze die von Peter gesponserte Hegenen-Box.
Ganz gut das Teil, danke noch mal dafür :D
Früher hatte ich eine ganze Angeltasche voll, nur mit diversen Hegenen.
Heute habe ich mich schon sehr eingeschränkt, aber es sind immer noch 20-30 Hegenen.
***Felchen sind einfach geil***

Benutzeravatar
zellcom
Beiträge: 149
Registriert: 25.01.2013, 11:20
Meine Gewässer: Zürichsee
Wohnort: Uetikon am See
Switzerland

Re: Wie transportiert Ihr Eure Hegenen?

Beitrag von zellcom » 20.04.2018, 10:00

Ich schwöre seit Jahren auf die legendären utz-Boxen ...
IMG_0567.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vorstandsmitglied Fischerverein Meilen FVM www.fischervereinmeilen.ch.
Für eine naturnahe und nachhaltige Fischerei am Zürichsee.

Benutzeravatar
vatas-sohn
Beiträge: 181
Registriert: 14.06.2012, 21:34
Meine Gewässer: Havel, Ostsee und der ganze Osten Deutschlands
Germany

Re: Wie transportiert Ihr Eure Hegenen?

Beitrag von vatas-sohn » 21.04.2018, 14:27

Da ich für mein Kajak nichts passendes gefunden habe (entweder zu schwer oder zu groß) und das was ich fand für mich zu wenig Hegenen aufnehmen kann, bastelte ich mir eben etwas selbst. Ausgangspunkt war eine Box mit Klappdeckel von "Ecken und Kanten". Darin befindet sich jetzt eine Einlage, die ich aus halbiertem 60mm PVC Rohr zusammengeklebt habe. Da passen die Aufwickler perfekt rein. Vorher hatte ich die selbe Box mit einer Einteilung nur aus drei Drähten und die Aufwickler waren Rohrisolierungen. Das hat mir irgendwann nicht mehr gefallen und dann habe ich eben die Jenzi Aufwickler in 60 mm gekauft und das so gebastelt. Mir gefällt`s!
P1030053.JPG
P1030054.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von vatas-sohn am 27.04.2019, 20:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße aus Brandenburg an der Havel! :hiding:

Ron

firechief122
Beiträge: 103
Registriert: 05.04.2010, 09:23
Meine Gewässer: Bodensee
Austria

Re: Wie transportiert Ihr Eure Hegenen?

Beitrag von firechief122 » 27.04.2019, 17:05

Hallo Felchenfischer,
nach längerer gesundheitlicher Absenz bin ich wieder dabei, meine Hegenen und sonstiges
Zubehör auf Vordermann zu bringen.. dabei hätte ich die Frage ans Forum, wie ihr die Hegenen
aufwickelt...bis jetzt habe ich sie auf Isolierrohren befestigt, ich bilde mir ein, die Springer
stehen besser ab...
Wenn man die Hegenen nun auf flache Kartonstücke wickelt...gibt es vermutlich Knicke in
der Stammschnur..
Mich würde nun interessieren, ob ihr Erfahrungen habt, ob diese Knicke grundsätzlich störend
wirken würden ?
Gruss und Petri
Firechief

Benutzeravatar
Werni
Beiträge: 993
Registriert: 14.08.2007, 23:07
Meine Gewässer: Zürichsee/ Halbinsel Au-Üetikon bis Rapperswil, ab und zu Obersee
Wohnort: Zürcher Weinland
Switzerland

Re: Wie transportiert Ihr Eure Hegenen?

Beitrag von Werni » 28.04.2019, 21:14

Hallo zusammen

Meine Hegenen sind auf ca. 15 cm lange Stücke Rohrisolation aufgerollt, passt für mich sehr gut. Einzig, dass ich immer noch viel zu viele verschiedene Hegenen dabei habe stört mich. Warum ich da nicht mal aufräume ist mir ein Rätsel, die meisten Hegenen habe ich nie im Wasser gehabt. Ich fische immer mit den gleichen 2 - 3 Mustern.
Gruss Werni

Felchenfischen ist super!

Benutzeravatar
Rainbowwarrier
Beiträge: 214
Registriert: 12.05.2012, 20:31
Meine Gewässer: Bodensee
Austria

Re: Wie transportiert Ihr Eure Hegenen?

Beitrag von Rainbowwarrier » 29.04.2019, 16:59

Meine liebsten Aufwickler mache ich aus Schwimmnudeln die ich in 2-3 cm. Stücke schneide...
https://www.emax-haustechnik.de/install ... nen-farben

und zum feststecken der Hegene benutze ich die Stecknadeln von Prym...
https://www.amazon.de/Prym-60-Nummer-Gl ... way&sr=8-8

Von diesen Aufwicklern habe ich immer etwa 20 Stück in einem durchsichtigen Plastiksack in meiner Fischertasche....
***Felchen sind einfach geil***

firechief122
Beiträge: 103
Registriert: 05.04.2010, 09:23
Meine Gewässer: Bodensee
Austria

Re: Wie transportiert Ihr Eure Hegenen?

Beitrag von firechief122 » 30.04.2019, 20:59

ich mach es genauso, dachte nur, man könnte mit einem flachen Aufwickler
den Platz in der Kiste besser nutzen...
Gruss und Petri

Antworten