Webasta Renkencatcher / V2

Was macht Felchenfischen aus? Hier darf nach Herzenslust gefachsimpelt werden! Fragen und Antworten zu den verschiedenen Techniken und deren Anwendung beim Felchenfischen.
Antworten
Benutzeravatar
pebecke
Administrator
Beiträge: 923
Registriert: 15.06.2014, 13:53
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Webasta Renkencatcher / V2

Beitrag von pebecke » 24.05.2017, 06:23

Der Websta Renkencatcher oder der Vorgänger V2 ist ein Laufzapfen, bei dem in erster Linie auf Grund gefischt wird.
Der grösste Vorteil liegt darin, dass man keinen Schnurstopper braucht und sich der Zapfen immer selber auf die Wassertiefe einstellt.
Wie beim "normalen" Zapfen steht auch der Websta aufrecht im Wasser, beim Biss fällt er um.

Ideal wenn sich die Felchen in Grundnähe aufhalten und, oder sich wenig bewegen - also wenig Aktion von nöten ist.

Ideale Bebleiung ca. 30 Gr.
Webastazapf.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Petri Heil und Gruss Peter

ufra
Beiträge: 14
Registriert: 19.07.2016, 11:05
Meine Gewässer: Neuenburger See
Wohnort: Courtepin
Switzerland

Re: Webasta Renkencatcher / V2

Beitrag von ufra » 26.07.2018, 14:43

Moin Pesche
Hast Du Erfahrungen gemacht, wie sich die Pose verhält wenn dein Boot durch den Wind um den Anker schwoit?

Gruss
Uwe

Benutzeravatar
pebecke
Administrator
Beiträge: 923
Registriert: 15.06.2014, 13:53
Meine Gewässer: Zürichsee
Switzerland

Re: Webasta Renkencatcher / V2

Beitrag von pebecke » 26.07.2018, 19:46

Wenn sich der Wind dreht und das Schiff entgegengesetzt abdreht, zieht es die Pose mit dem Blei am Boden nach,
ausser du hast den Bügel offen, da kann Sie dort stehen bleiben. In der Regel, holt man jedoch den Zapfen ein und Positioniert Ihn neu, so das er wieder in Sicht- und Windrichtung ist.
Petri Heil und Gruss Peter

ufra
Beiträge: 14
Registriert: 19.07.2016, 11:05
Meine Gewässer: Neuenburger See
Wohnort: Courtepin
Switzerland

Re: Webasta Renkencatcher / V2

Beitrag von ufra » 28.07.2018, 13:00

Salut

Danke für die Information.

Gruss Uwe

Antworten